away from the sun...




keine erfolgreiche woche

diese woche hatten wir zwar nur drei tage schule, aber trotzdem waren die nicht wirklich erfolgreich. ich hatte keinen "montag-morgen"-arschtritt, den ich irgendwie immer montagmorgen habe und so kam ich am mittwoch auch nicht so wirklich in gang. das einzig wirklich produktive bestand aus nachhilfe und der hälfte der hausaufgaben.
heute, also donnerstag, hatte ich nur 5 stunden, da ich kein schwimmen hatte. bin aber trotzdem zu meiner oma gefahren, wo ich ganz lieb bekocht und verwöhnt wurde... wie omas halt so sind dort saß ich auch geschlagene zwei stunden an erdkunde und eine stunde an den hausaufgaben! hat doch ziemlich geschlaucht. denke, dass ich heute auch ganz gut schlafen werde.
und freitags vollbringe ich eh nichts, was sinnvoll ist. außer vllt mit lisa eine tolle gliederung unseres urlaubs mit word in informatik zu erstellen und in chemie habe ich eh keinen plan. sitze da nur meine zeit ab.
der nachmittag wird vllt etwas sinnvoller, da ich mir vorgenommen habe mein zimemr zu saugen und zu wischen. mal schauen ob ich meine plan in die tat umsetze.

der freie montag und dienstag waren da schon besser:
montag waren jenny, lara, lisa, jacky und ich im x-trend. juhu! endlich war ich auch mal da sehr chillig da und die haben zum glück keine 4 lieder in der endlosschleife laufen wie das ami . nach dem üblichen besuch bei mc's, wo jacky mitleid mit mir hatte und mir ihren rest eis geschenkt hat , sind wir nach hause gefahren. dienstag war ich bei tobi, der aus rothenburg wiedergekommen ist.
ja, das wars auch wieder... ich weiß, nicht sonderlich interessant... trotzdem waren die freien tage schön.. denn ich hab sie im kreise der liebsten verbracht
kuss
julia
5.10.06 22:02


sit-in bei kevin

das wochenende fing gleich gut an: freitag hatten wir erstmal nur zwei stunden und die wurden auch noch von einem lehrer vertreten, der gar nicht vorhanden war also wurde in informatik mal wieder nur solitair gespielt
ja, einige aus meiner klasse hatten auch das glück gar keine schule zu haben!
abends bin ich mit tobi in "klick" gegangen. einmal durch die stadt gelaufen, hat man mal wieder viele leute getroffen: ein paar bekannte gesichter aus der schule, alice und lena (tobis ex und anhängsel lassen wir mal untern tisch fallen -.-). der film war eig ganz lustig. hatte aber leider zwischen durch einen sentimentalen anfall. bin halt sehr nahe am wasser gebaut
obwohl ich samstag anfänglich sehr schlechte laune hatte, wurde sie schlagartig besser! war schon lustig der nachmittag !
abends war dann sit-in bei kevin. ich habe mir eine falsche sekt mitgenommen, wovon ich leider nur die hälfte geschafft habe. sekt ist halt eins dieser getränke, was erst schmeckt wenn man schon besoffen ist.
sonst wurde im wohnzimmer gechillt, shisha geraucht, ein bisschen water-falls gespielt, ein bisschen geraucht, gelacht und schubladen geplündert. aber wir haben von allem ein teil für kevin übrig gelassen (ein stück lakritze, ein stückschokolade, etc). danach wurden baby-videos angeschaut! warst schon ein putziges baby, kevin und deine moves waren schon auf menorca mit 6 herrlich
um 0 uhr ging es dann aber nach hause, wo dann weiter gechillt wurde.
war ein gelungenes wochenende! freue mich (wie auch conny) auf das nächste sit-in (montag )
kuss
julia
9.10.06 21:52


jeder kennt bestimmt diese 30 min... 30min, in denen man ganz komisch gelaunt ist... am allem zweifelt, alles hinterfragt und den glauben an das verliert, wo man vor ein paar stunden noch so festgehalten hat. diese minuten häufen sich mal wieder... weiß nicht was ich dagegen machen soll... außer warten, dass die zweit wieder um ist.
9.10.06 21:56


28 zähne

gestern (mittwoch) war ja für mich der letzte schultag, da ich für heute und morgen krankgeschrieben bin. gestern habe ich mich nach der schule mit tobi getroffen und wir waren ein bisschen in der stadt nach einigen Deko-sachen suchen, da er ja jetzt sein zimmer neu einrichtet.
um 17 uhr ging es zur nachhilfe, was sogar ziemlich erfolgreich war. also ich kann jetzt behaupten dass ich im ungefähren weiß wie alles geht schade nur dass jetzt ferien sind und ich eh alles vergessen werde zu hause habe ich noch mal so ordentlich reingehauen, denn die nächste woche gibt es ja nichts mehr richtiges für mich. nachdem ich tobi vonner fahrschule abgeholt habe, sind wir zu mir und er hat hier geschlafen.
als ich heute morgen zum arzt gefahren bin, sah ich echt so aus als wäre ich auf direktem weg zum arbeitsamt um Hartz IV zu beantragen. war ja klar, dass nils und franzi aus geitelde einsteigen würden
beim arzt angekommen war ich ein einziges nervenbündel, aber als ich dann erstmal diesen "dämmerschlaf" bekommen hab, bin ich da auch sehr schnell weggepennt. es kam mir vor wie nach einer minute, da wurde ich mit den worten "das wars schon" vom stuhl gezogen und wurde in ein nebenzimmer gesetzt, wo ich erstmal wieder wach werden sollte. den rausch, den ich danach hatte, war so geil! also wenn ihr euch die weißheitszähne entfernen lässt, nimmt diesen dämmerschlaf. ihr könnt vorher essen, kriegt nichts mit, ihr habt n richtigen vollrausch danach und ihr seit nach zwei stunden schlaf wieder top fit
und jetzt hänge ich nur vorm tv und warte dass meine mutter wieder kommt, damit ich kühlakkus habe. kalte katzenfutterdosen passen sich ja doch nicht so gut der gesichtskontur an.
ich wünsche euch einen schönen letzten schultag und feiert das we etwas für mich mit -.-
bis bald
kuss
julia
12.10.06 15:48


gesteigerte lust auf weihnachten (und was deftiges )

inzwischen hänge ich schon 2.5 tage zu hause rum und beschäftige mich mit tv schauen, etwas lesen, ein wenig nahrungsaufnahme und vor allem meine wangen kühle, die ungefähr auf das doppelte angeschwollen sind. heute geht es aber zum glück wieder.. heute nachts wars sau schlimm.
gestern abend waren lisa, jacky und jenny hier mir einen krankenbesuch abstatten.
danke das ihr hier wart <3
nachdem ich mich die ganze zeit nur von pudding, kakao und ein paar dickmanns (ohne waffel) ernährt habe, habe ich so richtig bock auf pizza oder döner und einfach ein wurstbrot. habe echt kein bock mehr auf diesen süß-scheiß!
außerdem habe ich aus irgendeinem grund noch mehr lust auf weihnachten bekommen. habe so richtig lust mit freunden übern weihnachtsmarkt zu laufen, glühwein bzw lomumba zu trinken, mir wieder mit jacky eine 1/2 m bratwurst teilen, crêpes, usw... vorallem habe ich lust auf den flair, der dort herrscht. ich liebe das gedränge dort, die verschiedenen grüche und die tollen lichter an den buden.
würde jetzt auch gerne nach draußen gucken, wo es dunkel ist und schneepflocken vom himmel fallen. mit meinem schatz oder einer guten freundin an den verschneiten feldern entlang spazieren und über gott und die welt reden....
freue mich schon sau auf die zeit. voraussetzung ist natürlich dass schnee vorhanden ist. ich hoffe einfach mal das beste.
leider kann ich die zeit nicht vorspulen und deswegen haue ich mich wieder vorn tv, kühle meine wängchen und warte auf norman, der mir auch einen krankenbesuch abstattet.
also einen schönen samstag noch.
kuss
julia
14.10.06 15:18


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de