away from the sun...




erste schulwoche

ja, ich weiß, hab lange keinen neuen eintrag mehr geschrieben, sorry
naja, die erste schulwoche ist rum und lief besser als ich gedacht habe. ich habe sehr wenig stunden, was richtig geil ist, aber irgendwie hab ich mich noch nicht dran gewöhnt mit völlig fremden leuten kurse zu haben. also habe schon mit welchen aus meiner klasse kurse, aber da sind auch voll viele neue.. naja, denke das kommt noch mit der zeit. was sau nervt, ist dass wir fast jede stunde in einem anderen raum haben. englisch zum beispiel haben wir in drei verschiedenen räumen! okay, gibt schlimmeres, aber trotzdem dämlich
tja, was habe ich sonst so gemacht?? ich war beim arzt und war kein einziges mal bei mcfit, was ich jetzt nicht soo schlimm finde.
dann war am samstag connys party! war sau lustig.. was vllt daran liegt dass ich gut betrunken war denke mal, die anderen fanden es auch so, auch wenn fahrräder im wald versteckt wurden . um halb 2 bin ich aber auch abgehauen, da irgendwie schon alle weg waren, keine stimmung mehr war und mir zunehmenst schlecht wurde. im bus durfte ich ganz alleine mit dem busfahrer nach hause fahren! war irgendwie.. unheimlich! aber wie meistens war es nur einbildung und ich kam sicher nach hause.
sonntag morgen wurde ich von dem gebrabbel von meiner mutter geweckt. darauf hörte ich, wie eine tür zugeschlagen wurde, was innerlich bei mir einen luftsprung auslöste:
zwei wochen sturmfrei!!!!
werde die nächsten 14 tage sooo ausgeglichen und entspannt sein
naja, am nachmittag kam auch gleich tobi vorbei. haben filme geguckt, gekuschelt, pizza bestellt und 79cent-ravioli von edeka warm gemacht war voll schön der tag, schatz
und heute (montag) war sau der anstrengende tag: zuerst sieben stunden. aber die schule war sehr lustig.. oder eklig.. kann mich nicht entscheiden wie ich über die aktion im ami denken soll...okay, es ist verdammt eklig!!!
bin dann nach hause gefahren, hab mir schnell mittag gemacht und bin dann wieder zur nachhilfe, die zwei stunden dauerte
! danach war ich noch schnell einkaufen und war dann endlich um 19 uhr zu hause. denke dass ich heute gut schlafen werde..
okay, versuche jetzt wieder öfter zu bloggen!
kuss
julia
11.9.06 20:04


sit- in!

wie ihr sicher gemerkt habt, ist es mal wieder freitag!!! meine klasse und ich haben das glück, dass die woche mit nur 4 stunden ausklingt (dass diese 4 stunden aus zwei doppelstunden chemie und informtaik bestehen, lasse ich mal untern tisch fallen naja, aber der zweck heiligt ja bekanntlich die mitte)! so war ich also schon um 12 uhr zu hause. nachdem ich ein bisschen tv geschaut habe, fing ich an zu putzen. das ganze dauerte dann doch über zwei stunden. weiß nicht, wieso eine mutter so wenig von haushalt versteht zum glück ist es nicht mehr so lange (ironie) bis ich mein abi hab und dann kann ich endlich ausziehen!!
auf jeden fall habe ich danach norman, tiana und tobi bei rathaus abgeholt. nachdem wir ein bisschen was zu spachteln und was zu trinken gekauft haben, sind wir zu mir nach hause gefahren. dort trudelten nach und nach lisa, tim, lara, daniel, kevin, jenny,conny, maik, jacky, ferdi und felix ein. daniel war so nett und hat seine shisha mitgebracht und norman hat singstar mitgenommen. dazu hat jacky noch zwei weitere versionen singstar ausgeliehen. bis leider nur 22 uhr haben wir singstar gezoggt . es war sooo lustig! hatte voll meinen spaß! müssen wir unbedingt mal wiederholen, aber möglichst in einem haus, wo es keine angepissten nachbarn gibt danach haben wir eig die zeit vorm tv oder bei der shisha auf dem balkon verbracht. bis 24 uhr sind dann aber leider schon alle abgehauen, da es einigen auch ziemlich dreckig ging norman und tobi haben dann bei mir gepennt. Sorry, norman, dass sich das so entwickelt hat, dass du alleine mit einem paar die nacht verbringen durftest
mein frühstück bestand dann aus chips, schokolade und mr.tom was noch von gestern übrig geblieben ist. um kurz vor 12 ist dann norman nach hause und tobi ist 15min später auch gefahren.
waren noch voll die schönen 15min, schatz! freu mich auf heute abend (wenn du wieder hier bist, aber auch wegen jonas party )!!!
und den nachmittag werde ich jetzt noch mit aufräumen, joggen und tv schauen verbringen.
heute abend ist ja jonas party *freu* endlich ist er auch 16 geworden
noch einen schönen samstag (denk an dich, schatz )
kuss
julia
16.9.06 14:02


der tag war irgendwie.. scheiße

wenn ich so drüber nachdenke, war der tag eig nicht so schlecht, aber der nachmittag hat mir irgendwie voll die laune versaut.
heute morgen wurde ich wieder um 6.15 uhr von meinem unbarmherzigen wecker aus dem bett getrieben. die gute sache daran war, dass ich vorher noch von tobi bekuschelt wurde
montags steigen wir ja wieder voll mit 7 stunden ein. die verliefen eig soweit ganz lustig. und WuN haben wir sogar eher schluss gemacht und ich hatte wen, mit dem ich nach hause fahren konnte danach habe ich mir einen hähnchendöner geholt, habe festgestellt, dass der sohn des chefs viel besser deutsch kann als der vater selber. da er aber anscheinend mathe noch nicht ganz so gut drauf hat, habe ich von ihm 50 cent geschenkt bekommen.. davon bekomme ich immerhin schon eine gute brezel von ditsch
nachdem ich mich so ein bisschen überfressen hab, habe ich noch schnell hausaufgaben gemacht und dann ging es auch weiter zur nachhilfe. dort angekommen stellte ich fest, dass mich meine lehrerin versetzt hat und dass ich kopfschmerzen bekam. also bin ich zu extra, habe noch äpfel und zahnseide geholte und bin endlich nach hause. hier habe ich dann so gut es ging gechillt.. und mein schädel hämmerte immernoch. außerdem habe ich festgestellt, dass mein kühlschrank bis zum himmel stinkt, weil ich den rest von meinem döner (also nur das brot.. mit dem fleisch und so är es irgendwie eklig ) reingepackt habe.. die alufolie drüber bringt irgendwie so gar nichts
naja.. und jetzt tippe ich hier so vor mich her und heule euch einen voll, obwohl der tag eig nicht wirklich schlimm war. denke, habe etwas schlechte laune wegen dem wetter... wie nennt man das? herbstdepression?? zwar etwas früh, aber naja
also einen schönen abend noch
kuss
julia
18.9.06 20:26


kindheit

heute habe ich mir endlich mal die zeit genommen, um auszumisten, da ein regal von meinen zwei ja rausgeschmissen werden soll. dabei habe ich wieder dinge zu tage befördert, die ich schon längst vergessen hab.zuerst wäre meine alte diddle-spardose, wo ich nie geld aufgehoben hab, sondern andere für mich damals wertvolle dinge. unter anderem habe ich da drinne kleine edelsteine gefunden, die wir in der ersten klasse von unserer lehrerin bekommen haben und die uns glück bringen sollen, aus glas ein stern und ein mond, die man sich zur weihnachtszeit ins fenster hängen kann und die glitzern dann ganz toll, wenn die sonne drauf fällt. und einen glückbringer aus der sailer moon-zeitung, die ich mit 6 oder so noch regelmäßig gekauft habe.
in einer alten schmuckschachtel, die ich mal von unserer nachbarin bekommen hab, habe ich auch dinge wieder gefunden. z.B. einen goldring mit einen delphin (ich fand delphine früher ganz toll), mein taufkättchen und einen herzanhänger, den ich früher über alles geliebt habe...
ist auf jeden fall irgendwie komisch die ganzen dinge wiederzufinden. so, als würde man ein altes leben entdecken, in dem diese dinge eine wichtige rolle gespielt haben... als ich die sachen in meiner hand hielt, wurde mir irgendwie so richtig klar, dass ich irgendwie so gar kein kind mehr bin. okay, das war mir auch schon vorher klar, dass man mit 16 aus dem gröbsten raus ist trotzdem wurde es mir heute so richtig klar!
bin auch ganz dankbar für, dass ich kein kind mehr bin. mein leben ist jetzt irgendwie viel besser.. kommt mir jedenfalls so vor. früher konnte ich das wertvollste in eine blechdose sperren..jetzt besteht das wertvollste aus meinen freunden, tobi und z.T. meiner familie, die ich nicht einsperren kann, was auch gut so ist! wie langweilig wäre es denn bitte, wenn man freunde rausholen kann, wenn man grad lust auf sie hat..?!
naja.. musste das mal los werden werde jetzt noch weiter ausräumen.
kuss
julia
23.9.06 17:22


kurze woche

jetzt ist die woche schon wieder rum und ich habe keinen einzigen eintrag geschrieben dafür habe ich ja jetzt zum glück zeit...wie die überschrift schon sagt, ging die woche mal wieder ziemlich schnell rum. mittwoch und donnerstag hatten wir in der schule methodentage. an den tagen sollen die schüler methoden lernen, wie man am besten lernt, referate macht oder seine gedanken strukuriert. eig sind das so dinge, die man eig können sollte.. also verstehe ich nicht wieso diese tage eingeführt wurden...
mittwoch sah so aus, dass wir nur brain-stormings, mind-maps, internetrecherchen und referate und dazu plakate gemacht haben.
donnerstag sind wir nach wolfsburg gefahren. dort haben wir vorm phaeno unsere referate vorgestellt und danach sind wir auch reingegangen. die erste halbe stunde war noch ganz lustig, aber dann wurde es sau langweilig. eig haben wir die meiste zeit gechillt und saßen draußen mit ein paar aus der parallel rum. um 13 uhr sind wir zum glück wieder nach hause gefahren.
die anderen tage habe ich in der schule, bei mcfit, bei tobi und bei nachhilfe verbracht.. also so ziemlich das übliche
freitag bzw gestern abend war ich mit den anderen bei jacky vortrinken, weil sie sturmfrei hatte und danach sind wir ins joker! manu und norman waren auch dabei. manu hatte am anfang am meisten spaß, bis er dann für 2 stunen oder so verschwunden war und auch unauffindbar war. aber um 24 uhr ist er wieder aufgetaucht. die zwei stunden hat er an der bar und danach auf dem klo verbracht, wo er dann auch eingepennt ist.
sonst war es eig ganz lustig im joker...(---->sorry, schatz, dass wir uns wieder angezickt haben...freu mich wenn du wieder da bist), aber als dann manu seinen mageninhalt auf der tribüne verteilt hat, haben norman und ich beschlossen, dass wir lieber mal mit ihm rausgehen. die anderen kamen dann auch ziemlich schnell nach. nach einem langen weg zu jacky, habe ich mit lisa, manu und norman bei ihr gepennt. lange haben wir dann aber auch nicht mehr durch gemacht, weil wir alle ziemlich fertig waren.
heute morgen hat dann norman noch bewiesen, dass er kein kaffee kochen kann! sonst sind dann aber alle langsam abgehauen und ich hab bis 13 uhr noch bei jacky rumgechillt.
heute werde ich tv schauen, laufen gehen und heute abend nach wendeburg zu uli fahren, weil er sturmfrei hat und ne "klassenparty" macht. mal schauen wie es wird...
dann noch einen schönen samstag.
bis bald
kuss
julia
30.9.06 15:04


Gratis bloggen bei
myblog.de